News
zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
JURA Management AG
JURA Management AG
JURA Management AG

Kreislaufwirtschaft in der Praxis – Tunnel Ligerz

Juli 2022

Zwischen Twann und Ligerz werden die Gleise der SBB verdoppelt, um die Strecke Biel-Neuchâtel zu entlasten. Beim Tunnel-Projekt wird knapp 1 Million Tonnen Material abgebaut, das zu Juracime S.A. nach Cornaux geliefert wird. Das Infrastrukturprojekt ist ein Beispiel der nachhaltigen Kreislaufwirtschaft in der Region.

Das Projekt startete im Herbst 2021. Zuerst wurden 12'000 Tonnen Rebbergboden auf der Strecke Twann-Ligerz abgtragen und zur Juracime S.A. nach Cornaux transportiert. Das wertvolle Material wird für maximal 5 Jahre in der Tongrube sorgfältig zwischengelagert. Danach wird es wieder an den Standort in Ligerz zurückgebracht und eingebaut. 

Die Arbeiten an den Tunnel-Portalen starten noch 2022, der Aushub des Tunnels beginnt Anfang 2023. Das beim Tunnelbau ausgebrochene Material wird von Juracime S. A. weiterverarbeitet und verwertet: aus dem karbonathaltigen Material wird Zement bzw. Klinker hergestellt. Dadurch muss für die Zementproduktion weniger Rohmaterial im Steinbruch abgebaut werden.

Der Standort des Zementwerks bietet den entscheidenden Vorteil, dass das Material vom Abbauplatz direkt per Schiff angeliefert werden kann. Mit diesem Projekt trägt Juracime S.A. zur lokalen Kreislaufwirtschaft bei und schont dabei den Abbau von mineralischen Ressourcen.