News
zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
JURA Management AG
JURA Management AG
JURA Management AG

Bau der ersten Nachverbrennungsanlage in der Schweizer Zementindustrie ist fertig

April 2022

Nach einjähriger Bauzeit ist seit März 2022 bei der Jura-Cement-Fabriken AG in Wildegg die Nachverbrennungsanlage in Betrieb.

Dank der Anlage kann stark organisch belastetes Material wie z. B. mineralische Bauabfälle aus Bodensanierungen in der Zementproduktion eingesetzt und rückstandslos verwertet werden. So schonen wir den knappen Deponieraum in der Schweiz, fördern die Kreislaufwirtschaft und das Upcycling von Materialien.

baustoff kreislauf NEU

Zudem können Emissionen auf ein Minimum reduziert werden und die Abluft aus dem Kamin wird weiter verbessert. Damit unterschreitet die «Zemänti» bereits heute deutlich die Grenzwerte von organischen Stoffen - lange bevor dies die neue Luftreinhalteverordnung verlangt.

Zeitraffervideo Bau der Nachverbrennungsanlage